Branntkalk 0-4 mm

Düngemittel für die Land- und Forstwirtschaft, speziell bei schweren Ackerböden zur Bodenlockerung und Strukturstabilisierung

Beschreibung:Speziell aufbereitetes Düngemittel aus gesiebtem Branntkalk in der Körnung 0-4 mm. Zur Düngung land- und forstwirtschaftlich genutzter Böden sowie zur Lockerung und Strukturverbesserung lehmiger, toniger, schwerer Böden. Branntkalk bringt den nötigen Elektrolytgehalt zur Tonflockung. In der Aufwandsbemessung sind die vom Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz beim BM für Land- und Forstwirtschaft jeweils erstellten gültigen Richtlinien für sachgerechte Düngung zu berücksichtigen
Anwendungsgebiet:Ackerland: vor der Frühjahrsbestellung oder als Stoppelkalkung
Streumengen:Ackerland: 500-1500 kg/ha/Jahr vor der Saat oder 1000-2000 kg/ha alle 2 Jahre

Charakteristika:

Schüttdichte (t/m3) ca.: 1,10

  • > 92 % CaCO Kalk als wasserlösliches Kalziumoxid
  • < 3 % MgO Magnesium


Lieferformen:

  • TROCKEN: lose im Silo-LKW (ca. 25 t); Big Bag 1000

 

 

 

SICHERHEITSDATENBLATT !
Anhang zum Sicherheitsdatenblatt

 

 


TOP