Kohlensaurer Kalk mit Schwefel (trocken/feucht)

Zur pH-Wert-Regulierung kalkbedürftiger, leichter bis mittelschwerer Ackerböden sowie Grünland- und Almflächen

Beschreibung:Mischung von Kalksteinmehl mit Calziumsulfat (Gips). Zur Düngung land- und forstwirtschaftlich genutzter Böden. In der Aufwandsbemessung sind die vom Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz beim BM für Land- und Forstwirtschaft jeweils erstellten gültigen Richtlinien für sachgerechte Düngung zu berücksichtigen
Anwendungsgebiet:Ackerland: vor der Frühjahrsbestellung
Grünland: vor Vegetationsbeginn oder unmittelbar nach jedem Schnitt
Streumengen:Ackerland: 800-1000 kg/ha/Jahr
Grünland: 500-800 kg/ha/Jahr

Charakteristika:

Mahlfeinheit: 100 % < 1 mm und 80 % < 0,3 mm
Schüttdichte (t/m3) trocken/feucht ca.: 1,25 / 1,20

  • > 2 % S Schwefel (S) aus Nautrurgips (= 6 % SO4 bzw. 5 % SO3)
  • > 47 % CaO Kalk basisch wirksam
  • < 3 % MgO Magnesium


Lieferformen:

  • TROCKEN: lose im Silo-LKW (ca. 25 t); Big Bag 1000
  • FEUCHT: lose im Kipper-LKW

 

 

SICHERHEITSDATENBLATT !

 


TOP